Weitere wichtige Informationen zum Start 2021/22

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

vor Beginn des neuen Schuljahres wollen wir Ihnen / Euch wichtige Informationen über den weiteren Umgang mit der Corona-Pandemie und den Start in die erste Schulwoche geben.

Um einen gut organisierten und sicheren Schulalltag gewährleisten zu können, bitten wir alle am Schulleben Beteiligten den aktuellen Hygieneplan durchzulesen und zu beachten.

Die neueste Corona – Verordnung Schule des Landes Baden-Württemberg gibt uns hierbei die Regeln vor, die einen regelmäßigen Präsenzunterricht gewährleisten sollen und an die wir uns halten müssen. Grundsätzlich sind nun deutliche Lockerungen vorgesehen. So werden wir keine getrennten Pausen von AAG und SLRRS mehr haben, allerdings wird es weiterhin definierten Pausenbereiche für die Klassenstufen und ein Einbahnwegesystem geben. Die neuen Pausenbereiche sind hier zu finden.

Bitte beachten Sie auch das Merkblatt für Reiserückkehrer.

Es besteht weiterhin ein Zutritts- und Teilnahmeverbot am Unterricht, wenn eine Quarantäne bei einem Corona-Fall angeordnet wurde, wenn sich Infizierte einem PCR-Test unterziehen müssen, wenn typische Symptome einer Corona-Infektion vorliegen oder wenn weder ein (negativer) Testnachweis noch ein Impf- oder Genesenen-Nachweis vorgelegt werden kann und keine Bereitschaft zur Testung an der Schule besteht.

Am kommenden Montag treffen sich alle Klassen um 7.35 Uhr mit den Klassenlehrerteams in folgenden Klassenzimmern:

6a: 310, 6b: 311, 6c: 312, 6d: 313;
7a: 314, 7b: 315, 7c: 316, 7d: 317;
8a: 320, 8b: 319, 8c: 318;
9a: 322, 9b: 321, 9c: 302;
10a: 405, 10b: 406, 10c: 400

Die J1 trifft sich ebenfalls um 7.35 Uhr in der Aula Bau IV, die J2 um 8.00 Uhr in der Aula Bau I.

Ab der 3. Stunde findet Unterricht nach Plan statt. Der Schultag endet um 12.50 Uhr. In der ersten Schulwoche findet am AAG kein Nachmittagsunterricht statt.

Die neuen 5er werden am 13. Und 14. September nachmittags eingeschult, eine entsprechende Einladung haben die Familien bereits erhalten.

Wir wünschen alle Schülerinnen und Schülern einen guten Start in das kommende Schuljahr und hoffen sehr, dass wir trotz der Pandemie langsam wieder zur Normalität übergehen können.