Beratung

Beratungslehrerin
Karin Kammerer
Gymnasiallehrerin

 
Seit dem Schuljahr 2015/16 stehe ich Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern des Alfred-Amann-Gymnasiums Bönnigheim als Beratungslehrerin zur Verfügung.

Wie kannst du / können Sie mit mir in Kontakt treten?
Telefonisch über das Sekretariat am Alfred-Amann-Gymnasium:

Tel: 0 71 43 / 88 52 11
Fax: 0 71 43 / 88 52 19

Schriftlich über einen Briefumschlag, adressiert an mich persönlich, abzugeben im Sekretariat oder zu schicken an

Alfred-Amann-Gymnasium
Karin Kammerer
Schulstraße 8
74357 Bönnigheim

E-Mail: k.kammerer@pi-ka.de

Bitte hinterlassen Sie in allen Fällen Ihre Telefonnummer, damit ich Sie zurückrufen kann.

Was können Gründe sein, mit mir in Kontakt zu treten?
Ich kann Unterstützung anbieten bei:

Lern- und Leistungsproblemen

• Allgemeine LeistungsschwächeBeratungsflyer
• Teilleistungsschwächen
• Konzentrations- und Motivationsprobleme
• Schulverweigerung
• Prüfungsängste, Schulangst
• Mangelnde Lern- und Arbeitstechniken

Fragen der Schullaufbahn

• Unsicherheiten bei der Wahl der Schulart beim Übertritt von Klasse 4 nach Klasse 5
• Zweifel an der Wahl der Schulart ab Klasse 5
• Unter- oder Überforderung
• Alternative Schulabschlüsse

Konflikten in der Schule

• Verhaltensauffälligkeiten
• Mobbing
• Streitigkeiten mit Mitschülern
• Schwierige Gespräche mit Eltern, Lehrern oder Schülern

Wie läuft eine Beratung ab?
Nach der Terminvereinbarung treffen wir uns zu einem ersten Gespräch, in dem dein / Ihr Anliegen geklärt wird. Gemeinsam be-sprechen wir das weitere Vorgehen und mit deinem / Ihrem Einverständnis können je nach Bedarf weitere Maßnahmen geplant und durchgeführt werden,
z.B.
• Durchführung von Fragebögen und Tests
• Gespräche mit anderen Beteiligten
• …

Anschließend versuchen wir gemeinsam in einem Auswertungsgespräch Perspektiven zu entwickeln,
z.B.
• Zielvereinbarungen
• Begleitende Maßnahmen
• Vermittlung oder Einbeziehung anderer beratender Einrichtungen

Was du / Sie sonst noch wissen solltest / sollten:
Die Beratung
• ist freiwillig
• unterliegt der Schweigepflicht
• ist Hilfe zur Selbsthilfe

Die vorgesetzte Stelle der Beratungslehrkräfte ist die Schulpsychologische Beratungsstelle Ludwigsburg, die auch für deren Weiterbildung und Supervision zuständig ist.

Das Formular für die Anmeldung zur Beratung finden Sie hier:  Beratung_Anmeldebogen