Leichtathletik

Das Kreisfinale in den Leichtathletik-Wettkämpfen der Landkreise Ludwigsburg und Heilbronn fand in diesen Tagen in Brackenheim statt. Unter der Betreuung von Sportlehrerin Ingrid Schwahn und den Sportlehrern Roland Hepperle und Christian Efler sowie der unterstützenden Schüler Theodoros Otta und Kjetil Fischer sammelten die 19 AAG-Jungen und -Mädchen in den Disziplinen 50 m-Sprint, Hoch- und Weitsprung, Wurf, der Mittelstrecke 800 m und 4×50 m-Staffel Punkte für ihre Mannschaften.

Unter tropischen Bedingungen zeigten die Schülerinnen und Schüler des Alfred-Amann-Gymnasiums Bönnigheim großen kämpferischen Einsatz und belegten am Ende der Leichtathletik-Wettkämpfe bei den Jungen und Mädchen der Wettkampfklasse IV jeweils den zweiten Platz. Die Bönnigheimer mussten sich nur den Teams vom Otto-Hahn-Gymnasium Ludwigsburg geschlagen geben.

Für das Alfred-Amann-Gymnasium Bönnigheim kamen zum Einsatz: Mette Altmann, Xenia Glaser, Kim Hellfsgott, Carolin Rembold, Leonie Krestel, Michelle Munkàsci, Marie Opitz, Leni Stollsteimer, Lenja Strauß, Constanze Vogl, Marla Weiß, Finn Breitkreutz, Levi Brenzinger, Jakob Käßmann, Josia Kemmler, Sandro Nigro, Fabian Schmid, Niklas Teutsch und Tim Wonner.
Ef