Theater-AG

Die Theater-AG startet in die nächste Spielzeit…

 

In den Tiefen von Bau III befindet sich ein nicht jedem bekannter Ort – der Spiegelsaal. Hier probt die Theater-AG des AAG donnerstags von 13:15 bis 14:45 Uhr. Bei uns geht es nicht nur darum, den Text richtig aufzusagen, sondern den Rollen leben zu verleihen und durch unterschiedliche Mittel gemeinsam und einzeln Bilder auf die Bühne zu zaubern.

In diesem Jahr haben wir uns auf den Weg in das Berlin vor gut einhundert Jahren gemacht und gehen gemeinsam mit Emil und seinen Detektiven auf Jagd nach Herrn Grundeis – ob sie den Dieb schnappen und der Polizei übergeben können? Im Frühjahr 2022 werden wir es hoffentlich allen Interessierten zeigen können. Parole Emil.

Philipp Albert und Regina Reitermayer


Rückschau

An insgesamt drei Abenden haben die Theater-AG, die Mini-Bigband, der Chor und die AAG-Bigband gemeinsam das Stück „Krabat“ nach Otfried Preußler im SJ 2018/19 zur Aufführung gebracht. Die Co-Produktion fand in diesem Rahmen am Alfred-Amann-Gymnasium zum ersten Mal statt.

Zu einem detaillierten Bericht der Südwest Presse geht es hier.

Skip to content